Springe zur Navigation Springe zur Suche Springe zum Inhalt Springe zum Fußbereich

Hoher Kontrast

Schriftgröße

Track & Trace

(English Version)

ICON für Was ist Track & Trace

Was ist Track & Trace

ICON für Was ist Track & Trace
TEst

 

Rückverfolgung von Zigaretten

 

Seit 20. Mai 2019 existiert das System zur Rückverfolgbarkeit von Zigaretten und Tabak zum Selbstdrehen.

Auf Basis der EU Tabakprodukterichtlinie 2014/40/EU traten zu diesem Datum die Bestimmungen des § 7 Abs. 1 bis 11 des Tabak- und Nichtraucherinnen bzw. Nichtraucherschutzgesetzes (TNRSG) in Kraft.

Diese Maßnahmen dienen der Bekämpfung des illegalen Handels mit Tabakprodukten und ermöglichen eine fälschungssichere Rückverfolgung der Produktionskette.

Am 13. Oktober 2018 wurde die MVG vom Bundesministerium für Finanzen als zentrale Ausgabestelle (ID-Issuer) der individuellen Erkennungsmerkmale für Tabakerzeugnisse betraut. In Zusammenarbeit mit dem Bundesrechenzentrum (BRZ), welches für den Betrieb des Systems verantwortlich ist, stellt die MVG die entsprechenden Applikationen zur Verfügung.

Alle weiteren Tabakprodukte (wie zum Beispiel Zigarren oder Pfeifentabake) müssen spätestens am 20. Mai 2024 auch in das System mit aufgenommen werden.

 

Besuchen Sie auch unsere FAQ-Seite.

ICON für ID-Issuer - Ausweiskarte

Die MVG als ID-Issuer

ICON für ID-Issuer - Ausweiskarte

Die MVG als zentrale Ausgabestelle ist mit folgenden Aufgaben betraut:

  • Bereitstellung eines Registrierungs- und eines Bestellportals
  • Registrierung aller beteiligten Wirtschaftsteilnehmer*innen aus Industrie und Handel
  • Erstellung und Ausgabe der individuellen Erkennungsmerkmale in elektronischer Form für Einzel- und aggregierte Packungen

Die für die MVG vergebene eindeutige ID lautet: LEAT1

 

Nach welchen Schema werden die IDs vergeben?

 

  • EO Trafikant*in (Person)

LEAT1ET[kkkkkk]

Nach LEAT1ET folgt die 6-stellige von der MVG vergebene Kundennummer (aufgefüllt mit Vornullen).

 

  • EO Trafik (Standort)

LEAT1FT[ssssssss]

Nach LEAT1FT folgt die 8-stellige von der MVG vergebene Standortnummer.

 

  • EO dislozierter Automat

LEAT1FD[ssssssss][ll]

Nach LEAT1FD folgt die 8-stellige von der MVG vergebene Standortnummer und die 2-stellige laufende Nummer des dislozierten Automaten.

 

  • EO Großhändler*innen

LEAT1FG[ggg][lll]

Nach LEAT1FG folgt das 3-stellige Kürzel des Großhändlers und eine 3-stellige laufende Nummer.

 

  • EO Zahlstelle für Trafikanten

LEAT1EZ[kkkkkk]

Nach LEAT1EZ folgt die 6-stellige von der MVG vergebene Kundennummer (aufgefüllt mit Vornullen).

 

  • EO Facility für Trafikanten

LEAT1FZ[ssssssss]

Nach LEAT1FZ folgt die 8-stellige von der MVG vergebene Standortnummer.

 

  • EO Fluglinien

LEAT1EA[kkkkkk]

Nach LEAT1EA folgt die 6-stellige von der MVG vergebene Kundennummer (aufgefüllt mit Vornullen).

 

  • EO Facility der Fluglinie

LEAT1FA[ssssssss]

Nach LEAT1FA folgt die 8-stellige von der MVG vergebene Standortnummer.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Das Akzeptieren der Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) ist Voraussetzung, um individuelle Erkennungsmerkmale zu bekommen. Hierfür ist eine E-Mail des Firmenvertreters an post.track-trace-tabakwaren(at)brz.gv.at und T_T(at)mvg.at mit dem Inhalt "Ich akzeptiere Ihre Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen" erforderlich.

Das Ausgabeentgelt beträgt gemäß § 16 Abs. 4 TabMG seit 01.04.2021 € 0,59 (exkl. USt.) für je 1.000 individuelle Erkennungsmerkmale (upUIs).

ICON für Registrierung

Registrierung

ICON für Registrierung

Registrierung für Hersteller*innen

1. Wirtschaftsteilnehmer*innen (Hersteller), welche sich in Österreich bei Track & Trace registrieren wollen, benötigen einen gültigen Zugang zum Österreichischen Unternehmensserviceportal (USP). Im Downloadbereich finden Sie eine detaillierte Beschreibung des Prozesses im folgendem Dokument: AT ISSUER REG PROCESS 

 

2. Weiters müssen die Daten der Wirtschaftsteilnehmer*innen (Economic Operators EO), deren Einrichtungen und im Falle der Industrie, auch die Produktionsmaschinen, registriert werden. Im Falle von ausländischen Standorten reicht eine Registrierung des EOs in Österreich aus - alle anderen Daten müssen im Produktionsland registriert werden. Hierfür steht das Formular Initial Registering Form Economic Operator zur Verfügung. Alle Daten werden mit dem Secondary Repository der Europäischen Union abgeglichen.

 

3. Nach einigen Tagen erhalten Sie den Zugang zum USP mittels europäischem Rückscheinbrief. Ab diesem Zeitpunkt können Sie einen Webserver User anlegen, welcher dann für das Track & Trace berechtigt wird. Eine detaillierte Beschreibung entnehmen Sie folgendem Dokument: AT ISSUER REGISTERING FOR PRODUCTION SYSTEM 1.2

 

4. Sofern Sie den AGBs zugestimmt haben, können Sie nun mit dem User und Passwort aus dem USP via REST Service ihren Token (API Key) mittels EO ID abholen: Die URL des Service lautet: https://txm.portal.at/track-and-trace-tobacco-issuer/api/authorization/token/{EO_ID}

 

Registrierung für Großhändler*innen

Alle Großhändler die an Track & Trace teilnehmen wollen, müssen die Daten des Wirtschaftsteilnehmers (Economic Operator) und dessen Einrichtungen registrieren.

Hierzu füllen Sie bitte das Registrierungsformular aus und schicken es an t_t(at)mvg.at 

 

Derzeit sind folgende Großhändler, welche Zigaretten und Zigarettentabake verkaufen, sowie deren Warenlager registriert:

 

ID Großhändler
LEAT1EGDAN Danczek
LEAT1EGHOS House of Smoke
LEAT1EGMOS Moosmayr
LEAT1EGPMI Philip Morris
LEAT1EGTOB Tobaccoland

 

Registrierung für Trafikant*innen

Die österreichischen Trafikant*innen und deren dislozierte Automaten werden durch die MVG automatisch im Track & Trace System angelegt.

 

ICON für Individuelle Merkmale

Individuelle Merkmale
zur Identifikation

ICON für Individuelle Merkmale

 

Aufbau des Erkennungsmerkmales

 

Identifikationscode 5-stellig LEAT1
Seriennummer 8-stellig  
Produktcode 1 3-stellig identifiziert ein Produkt
Produktcode 2 3-stellig identifiziert die Einrichtung & Maschine auf der das Produkt hergestellt wurde
Zeitstempel 8-stellig  
Der vorangestellte Data Identifier (DI) für unseren Identifikationscode lautet 25S.

 

Die ersten beiden Teile (Identifikationscode + Seriennummer) sind der lesbare Teil des Codes und werden auf den Packungen angedruckt. Die restlichen Stellen verbergen sich hinter dem sogenannten DOTCODE und werden ebenfalls auf jeder einzelnen Packung hinterlegt.

ICON für Aktuelle Termine - Datum

Geplante Termine
zur Wartung

ICON für Aktuelle Termine - Datum

Auch Software muss gepflegt werden ...

... aus diesem Grund führt das BRZ in regelmäßigen Abständen technische Instandhaltungsarbeiten am Track & Trace-System durch.

Die Dauer der Nichterreichbarkeit des Systems kann variieren und wird auf dieser Seite, mindestens eine Woche vor dem geplanten Termin, bekannt gegeben. An diesen Tagen sollten, wenn möglich, keine Codes angefordert werden.

 

Die nächsten geplanten Wartungstermine
entnehmen Sie bitte folgender Tabelle:

 

 

Geplanter Wartungstermin (2022) Voraussichtlich geplanter Ausfall
22. - 23. Oktober  
05. - 06. November  

 

ICON für Datenschutzgrundverordnung

DSGVO-Verordnungen

ICON für Datenschutzgrundverordnung

Alle im Registrierungsprozess verwendeten Daten werden gemäß DSGVO zweckgebunden benutzt.

 

Dazu zählen folgende Informationen, die gemäß TPD für die Registrierung erforderlich sind:

 

  • Name des Unternehmens
  • Anschrift des Unternehmens
  • Von der MVG vergebene Kundennummer
  • Von der MVG vergebene Standortnummer
  • E-Mail Adresse
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
  • Steuer-Identifikationsnummer (falls keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer vorhanden ist)
  • Telefonnummer
  • Verbrauchssteuernummer (bei Registrierung von „Nicht-Trafikanten“ wie z.B. Großhändler)

 

Privacy Statement

Privacy Statement

 

Zurück nach oben