Hoher Kontrast

Schriftgröße

Großhandel erhöht
mit 1. April Tabakpreise

Lupe und 1 Euro Münze

Preiserhöhung für Tabakwaren mit 1. April 2022

Das Tabakmonopol schränkt den Verkauf von Tabakwaren auf Trafiken ein. Die Tabakpreise werden aber nicht durch den Staat, sondern durch die Großhändler – in Abstimmung mit der Industrie – festgelegt und nach Meldung an das Bundesministerium für Finanzen durch die MVG kundgetan.

Mit 1. April 2022 haben DanCzek Austria GmbH, House of Smoke Gunz GmbH, Tobaccoland Handels GmbH & Co KG, Philip Morris Austria GmbH und Moosmayr Preiserhöhungen für Tabakprodukte gemeldet.

Mit 1. April 2022 wird auch die im Nationalrat 2019 beschlossene Anhebung der Tabaksteuer umgesetzt. Diese Sonderverbrauchssteuer finanziert die externen Kosten die durch das Rauchen entstehen. Raucher zahlen somit solidarisch – unabhängig davon, ob sie selbst Leistungen des Gesundheitssystems in Anspruch nehmen oder nicht.

Ein Motiv zur Erhöhung der Tabaksteuer ist auch, den Tabakkonsum zu reduzieren – höhere Preise regen dazu an, mit dem Rauchen aufzuhören oder erst gar nicht damit anzufangen.

Als Serviceleistung für Trafikant*innen und Kund*innen spiegelt die MVG die Preise für Tabakwaren im Zigarettenpreis-Monitor. Hier können die Preisentwicklungen und alle Preise pro Packung nachverfolgt und verglichen werden.

 

Preismonitor & Kundmachungen

 

Weiterführende Artikel

Bernhard Hammerl in Action beim Snowboardrennen
Paralympics von 4. - 13. März 2022

Olympia-Tagebuch: Das erste Boarder-Rennen

Bernhard Hammerl startet für Österreich bei den Paralympics. Für die MVG führt er ein Olympia-Tagebuch. Der erste Bewerb, die Eröffnungsfeier und ein Geschwindigkeitsrekord.

Angehender Trafikant Christof Eckl vor seiner Trafik
Ausschreibung: Bundesvergabegesetz

Trafikvergabe wie bisher nach sozialen Vorgaben

Die Angebotsfrist für die zweite Ausschreibung nach Bundesvergabegesetzt ist beendet. Die soziale Zielsetzung bei der Vergabe hat wie bisher oberste Priorität.

Junge Frau in Trafik zeigt Jugendschutzausweis
Jugendschutzbestimmungen

Test-Teams für Mystery-Shopping gesucht

Sie können sich jetzt bei der MVG bewerben und als Testkäufer*innen oder Begleitpersonen die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen in den Trafiken überprüfen.