Springe zur Navigation Springe zur Suche Springe zum Inhalt Springe zum Fußbereich

Hoher Kontrast

Schriftgröße

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutzgesetz (DSG)  BGBl I 1999/165 idgF.

Die Monopolverwaltung GmbH (MVG) hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen implementiert, die sicherstellen, dass kein unberechtigter Zugriff auf die (sowie keine widerrechtliche Verarbeitung der) zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt. Die technischen und organisatorischen Maßnahmen umfassen insbesondere ein Zugriffsberechtigungskonzept, ein Datensicherungskonzept sowie physische und digitale Schutzmaßnahmen betreffend unsere IT-Infrastruktur. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Die Bediensteten der MVG sind vertraglich zur Verschwiegenheit sowie zur Einhaltung des Datengeheimnisses gemäß § 6 DSG verpflichtet. Unternehmensintern haben nur jene Bedienstete Zugriff auf die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, welche diese im Rahmen der nachstehend genannten Zwecke benötigen.

Information über die Datenverarbeitung 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich auf Basis eines in Art 6 Abs 1 DSGVO festgelegten Rechtfertigungsgrunds, primär zum Zweck der Erbringung der gesetzlich bzw vertraglich zugesicherten Leistungen und zum Zweck der Erfüllung diverser gesetzlicher Verpflichtungen, sowie im Einzelfall auf Grundlage berechtigter Interessen unseres Unternehmens (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).Folgende personenbezogene Daten werden durch die Monopolverwaltung GmbH zu Zwecken ihres gesetzlichen Auftrags (ua Bestellung von Tabaktrafikanten) nach dem Tabakmonopolgesetz (TabMG) idgF verarbeitet: Namen, Anrede, Berufsbezeichnung bzw –titel, Unternehmensnamen, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer, Grad einer Behinderung, Kontaktdaten (Telefon, Fax, Postanschrift, E-Mailadresse).

Die Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten. welche aufgrund der gesetzlichen Melde-, Auskunfts- oder Beistandspflicht gemäß dem TabMG der Monopolverwaltung GmbH übermittelt werden, erfolgt aufgrund der Information durch

  •     Großhändler § 6 TabMG,
  •     alle Behörden und Ämter des Bundes,
  •     Träger der Sozialversicherung oder
  •     die auf Grund bundesgesetzlicher Vorschriften
        eingerichteten 
    gesetzlichen Interessensvertretungen,

wenn dadurch die Monopolverwaltung GmbH in der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützt wird.

Die Inhalte zur Trafikensuche sind öffentlich zugängliche Daten und werden zur Erfüllung des gesetzlichen Versorgungsauftrags mittels Abrufbarkeit über die Suchfunktion einer StandortApp zur Verfügung gestellt.

Die Monopolverwaltung GmbH arbeitet als Geschäftsstelle des Solidaritäts- und Strukturfonds und verarbeitet personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insb aufgrund des § 14a TabMG.

Förderleistungen des Fonds werden aufgrund des Transparenzdatenbankgesetzes 2012 (TDBG 2012) idgF in die Datenbank eingepflegt.

Speicherdauer

Die Daten werden aufgrund einzelner Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich insbesondere aus den Bestimmungen des TabMG, dem UGB, der BAO sowie weiterer gesetzlicher Vorschriften (zB Arbeitsrecht) ergeben, verarbeitet. Die Monopolverwaltung GmbH verarbeitet und speichert die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur solange, solange dies für die Erfüllung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Nach Zweckerreichung sowie nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden diese Daten gelöscht.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Monopolverwaltung GmbH weder unrechtmäßig veröffentlicht noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Wenn wir Sie als Teilnehmer/in an unseren Kundenevents begrüßen dürfen möchten wir darüber informieren, dass im Rahmen dieser Veranstaltungen möglicherweise Fotografien und/oder Filme erstellt werden. Diese können in verschiedenen Medien bzw Publikationen Verwendung finden.

 

Um unsere unternehmensrechtlichen Zwecke zu erreichen bzw zur Wahrnehmung der Recruitingprozesse, kann es fallweise notwendig sein, dass wir Ihre Daten an unsere Dienstleister (Auftragsverarbeiter) bzw gesetzlich bestimmte Einrichtungen – soweit die Daten für die Erfüllung der MVG gesetzlich übertragenen Aufgaben erforderlich sind – weitergeben.

Gesetzlich bestimmte Einrichtungen sind gemäß dem TabMG:

  • Bundesministerium für Finanzen
  • Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
  • Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH
  • Gesetzliche Interessensvertretungen der Tabaktrafikanten und der Großhändler
  • Vertreter der organisierten Kriegsopfer oder der organisierten Behinderten
  • Statistik Österreich
  • Solidaritäts- und Strukturfonds gemäß § 14a TabMG

Wir arbeiten nur mit solchen Auftragsverarbeitern, welche hinreichende Garantie dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden, die einen angemessenen Schutz Ihrer Rechte gewährleisten und sich der Monopolverwaltung GmbH gegenüber zur Verschwiegenheit verpflichten. Dazu wird eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen.

Sollten Datenverarbeitungstätigkeiten außerhalb der EU- bzw EWR-Raum erfolgen, so basieren diese aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission oder aufgrund geeigneter Garantien gemäß Art 46 DSGVO bzw verbindlicher internen Datenschutzvorschriften iSd Art 47 DSGVO.

Diese Empfänger (sog Dritte) sind unter anderem:

  •     Sage GmbH
  •     Techwave GmbH
  •     Reinisch Technologies GmbH
  •     ARW Gmbh
  •     Surveymonkey
  •     Philippitsch
  •     NFON
  •     rapidmail GmbH


bzw haben folgenden Unternehmenszweck:

  •     technischen Support
  •     Druckerei
  •     Kunden- und/oder Mitarbeiterbefragungen
  •     Wirtschafts- bzw Abschlussprüfung
  •     Evaluierungstätigkeit (zB Revision)
  •     Erbringung von Leadership Services

Darüber hinaus kann die Monopolverwaltung rechtlich zur Herausgabe Ihrer Daten verpflichtet sein, wenn die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einer Behörde notwendig ist. 


Post- oder Emailnachrichten zu unseren Dienstleistungen

Wir weisen darauf hin, dass wir zur Pflege der Kundenbeziehung unter dem Titel „MM-Monopolmagazin“ Brancheninformationen mit aktuellen Themen und Beiträgen rund um das Tabakmonopol und die Trafikantenbranche versenden. Es besteht weiters die Möglichkeit sich mittels einer OPT-In Variante auf unserer Homepage dafür anzumelden.

 

Trafikensuche-App

Einleitung

Mit dem Betrieb der Trafikensuche-App für Android- und iOS- Geräte (im folgenden "Trafikensuche-App") werden personenbezogene Daten verarbeitet. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Begriffsbestimmung

Die Datenschutzerklärung enthält Fachbegriffe, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DSGVO verwendet wurden. Damit unsere Datenschutzerklärung besser für Sie verständlich ist, werden diese Begriffe transparent und leicht verständlich vorab erklärt.

Verarbeitung

Eine Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Personenbezogene Daten

Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Reinisch Technologies GmbH

Rothschildplatz 3 / Top 3.07.A, 1020 Wien, Austria

Datenerhebung/Datenverarbeitung

Herunterladen der App

Google Play Store

Beim Herunterladen der Trafikensuche-App aus dem Google Play Store werden personenbezogene Daten von Ihnen an Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043,USA (nachfolgend „Google“ genannt) übertragen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Ihre E-Mail-Adresse, IP, Nutzername, Geräte-ID und den Zeitpunkt des Downloads. In-App-Käufe sind mit der App nicht möglich. Die Datenschutzbestimmungen von Google sind unter folgendem Link abrufbar: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Apple App Store

Beim Herunterladen der Trafikensuche-App aus dem Apple App Store werden personenbezogene Daten von Ihnen an Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA (nachfolgend „Apple“ genannt) übertragen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Ihre E-Mail-Adresse, Nutzername, Apple-ID, IP-Adresse, Geräte-ID und den Zeitpunkt des Downloads. In-App-Käufe sind mit der App nicht möglich. Die Datenschutzbestimmungen von Apple sind unter folgendem Link abrufbar: https://www.apple.com/de/privacy

Zweck

Die Verarbeitung erfolgt um die Trafikensuche-App aus dem Google Play Store / Apple App Store herunterladen zu können.

Standortdaten

Wir erheben erst nach Ihrer Freigabe Ihren Standort in der Trafikensuche-App. Bei Android-Versionen (Google) erfolgt die Freigabe nach Bestätigung beim Download der App sowie in den Geräteeinstellungen. Bei iOS-Versionen (Apple) erfolgt die Freigabe in einem Dialogfenster beim ersten Aufruf der App sowie in den Geräteeinstellungen. Ihre Einwilligung ist freiwillig.

Sobald die Trafikensuche-App gestartet wird, findet einmalig eine Abfrage Ihres Standortes statt. Die abgefragten Daten werden nicht dauerhaft gespeichert. Sobald Sie die Trafikensuche-App schließen findet keine Standortabfrage statt. Dieser Prozess wird bei jedem Neustart der Trafikensuche-App wiederholt.

Zweck

Die Verarbeitung erfolgt, damit Sie in der Trafikensuche-App die Entfernung von Ihrem Standort zu den verschiedenen Trafiken/Automaten sehen können und Ihren aktuellen Standort in der Kartenfunktion finden.

Speicherdauer und Widerspruchsrecht

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Erfassung Ihrer Standortdaten unterbinden, indem Sie die Standortdatenerfassung in den Geräte-Einstellungen wieder deaktivieren. Die Standortdaten werden nicht dauerhaft gespeichert.

Kartendienste

Um Ihnen Orientierung zu bieten haben wir Kartendienste in die Trafikensuche-App eingebunden. Auf den Karten visualisieren wir Trafiken- und Automatenpositionen sowie Ihren eigenen Standort. Wenn Sie Ihren Standort freigegeben haben, zeigen wir diesen auf den Karten an. Dazu verwenden wir die folgenden Kartendienste:

 

Android Version

Bei der Nutzung von Google Maps werden personenbezogene Daten an Google übermittelt. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

iPhone Version

Bei der Nutzung des Kartendienstes Apple Maps werden personenbezogene Daten an Apple übermittelt. Apple verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Apple erhält erst nach Ihrem Einverständnis durch Nutzung des Kartendienstes Ihre IP-Adresse. Auf https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/ finden Sie weitere Informationen über die Nutzung personenbezogener Daten durch Apple.

Zweck

Die Verarbeitung erfolgt um Trafiken- und Automatenpositionen sowie Ihren eigenen Standort visualisieren zu können.

Datenschutzbehörde

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Cookie / Logging / Tracking / Social Media

Zur Überprüfung des Mitglieder-Logins werden Cookies – ohne Verwendung eines Single Sign On – verwendet.

Die Webseite führt standardkonforme Log-Daten (Zugriffszeit, IP-Adresse).

 

 

Information über Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie des Widerrufs und Widerspruchs. Zwecks Geltendmachung der Rechte oder zur Einholung zusätzlicher Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an ds@arw.gv.at

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Kontaktdaten des Datenschutzrechtlichen Verantwortlichen

Monopolverwaltung GmbH
Am Belvedere 10 - Top 11
1100 Wien
Handelsgericht Wien, FN 142044p

Für weitere Fragen zum Datenschutz steht der Datenschutzbeauftragte Mag. Johannes Reiber
, ARW BBT GmbH, ds@arw.gv.at, Tel.: 0 505 06 DW 859 844 zur Verfügung.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, die jeweils aktuelle Version ist auf unserem Webauftritt abrufbar.

 

 

Zurück nach oben