Suchen
 

Nebenartikel - Zugelassene Piloten

Testphasen für diverse Produkte

Die sinnvolle Erweiterung des Nebenartikelkataloges ist der Monopolverwaltung ein wichtiges Anliegen. Laufend wird die MVG von zwei Seiten, sowohl von Anbietern innovativer Produkte, als auch von Trafikanten, mit Anfragen zur Aufnahme neuer Artikel in den Nebenartikelkatalog konfrontiert.


Um diesen gerecht zu werden, startet die MVG nach Rücksprache mit dem Bundesgremium der Tabaktrafikanten zeitlich begrenzte Testversuche (Piloten), um die tatsächliche Akzeptanz dieser Produkte beim Kunden und deren wirtschaftlichen Nutzen für den Trafikanten/die Trafikantin zu erheben.


Derzeit kommen folgende Piloten in die Testphase:

  • GELDTRANSFER-LEISTUNGEN aus der Trafik: hier laufen Pilotprojekte mit den Anbietern
    • WESTERN-UNION/BAWAG AG beschränkt auf jeweils 10 Geschäfte gemeinsam mit einmal der LOAD AG und einmal mit tobaccoland
    • RIA ebenfalls beschränkt auf 10 Geschäfte
  • HAUTPFLEGEPRODUKTE speziell für Raucher: hier können ALLE Tabakfachgeschäfte teilnehmen, vorerst begrenzt auf ca. 2 Jahre (Start März 2018), der Vertrieb erfolgt exklusiv über Tabakfachgeschäfte! Es dürfen maximal 5 verschiedene Produkte im TFG angeboten werden. Die Präsentation darf ausschließlich in einer Verkaufsbox mit folgendem Maximalvolumen erfolgen: Breite 55 cm, Höhe 90 cm, Tiefe 45 cm, Volumen maximal 0,15 m³. Werbung für die Produkte ist nur an der Verkaufshilfe zulässig. Derzeitiger Anbieter ist die Firma SMOKE LINE.